Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein | Heranführung an die selbstständige Tätigkeit – Vollkommen kostenlos für Sie, ohne Eigenbeteiligung!


Aktivierungsgutschein

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist eine Weiterentwicklung des früheren Vermittlungsgutscheins, der bis zum 31. März 2012 ausgegeben wurde. Die bisherige Nutzung beschränkte sich in der Regel auf Arbeitsvermittler, jedoch kann der AVGS auch zur Heranführung an die selbstständige Tätigkeit (Existenzgründung) genutzt werden.

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beantragen

Beantragt werden kann dieser beim zuständigen Jobcenter, Arbeitsagentur oder gegebenenfalls beim Landkreis: Falls Sie Fragen zum Beantragen haben, nutzen Sie einfach unsere kostenlose Hotline.

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein Antrag befindet sich hier

Wie wird der Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins (AVGS) verrechnet?

Der AVGS wird an den AZAV-zertifizierten Abrechnungsstelle (in diesem Falle bei uns) im Original übergeben. Um die Abrechnung müssen Sie sich nicht kümmern, die erhaltenen
Leistungen bleiben für Sie in der Regel kostenlos.

Aktivierungs- und Vermittlungssgutschein Muster

Ein Muster des AVGS finden Sie hier